Am Samstag, den 13. Mai, versammelte sich die Ötscherland beim frisch restaurierten Neubrucker Schloss, um das 51. Stiftungsfest zu begehen. 

Maiandacht

Bbr. Petrus Stockinger, der kurz zuvor zum Stiftsdechant von Herzogenburg gewählt wurde, feierte im Marienmonat Mai eine Andacht vor der Töpperkapelle, die wegen Restaurierung der Fresken nicht genützt werden konnte. Anschließend folgte ein Sektempfang und eine gemütliche gemeinsame Jause im Innenhof des Schlosses. 

Festkommers

Beim Festkommers chargierten drei Ötscherländer sowie eine Abordnung von der Udonia Seitenstetten. Gemeinderat Martin Luger hielt die Grußworte und Herr Johann Schragl, der Obmann des Fördervereins für die Töpperkapelle, dankte für die Spenden, die die Ötscherland an den Förderverein weitergab. Vorst.Dir. Dipl.-Ing. Dr. Thomas Kasa v. Dionysos hielt die Festrede, bei der er auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts auch für uns Couleurstudenten einging.

Der Senior verlieh das 100-Semester-Jubelband an Dr. Cer Schlumpf sowie an ...